Tierschutz

Stellungnahme des VSB zum Thema Tierschutz und Rückverfolgbarkeit

Der Verband Schweizer Bettwarenfabriken (VSB) lehnt jede Form von Lebendrupf strikt ab und hat als erster Verband weltweit bereits 2001 den kompletten Verzicht auf Lebendrupf in den Statuten wie auch in den Verträgen der VSB-Mitgliedsfirmen mit ihren Lieferanten erklärt.

Um die Transparenz und die Rückverfolgbarkeit bezüglich der verarbeiteten Daunen und Federn weiter zu erhöhen, hat der VSB-Vorstand entschieden, dass alle VSB-Mitgliedsfirmen dem Downpass e.V. als Einzelfirmen beitreten und gemäss dem internationalen DOWNPASS-Standard zertifiziert sein müssen. Diese obligatorische Zertifizierung stellt auf Basis von neutralen, externen Kontrollen (Audits) nachweisbar sicher, dass in den von VSB-Mitgliedsfirmen produzierten Bettwaren keine Daunen und Federn aus Lebendrupf verwendet werden. Die Kontrollen im Rahmen der Audits umfassen unter anderem Vor-Ort-Inspektionen, Dokumenten-Prüfungen, Plausibilitätskontrollen sowie Laboranalysen durch anerkannte Prüfinstitute wie dem IDFL - International Down and Feather Testing Laboratory.

Der DOWNPASS-Standard hat sich bereits international etabliert und verfolgt das Ziel, global die ordnungsgemässe Haltung von Gänsen und Enten in landwirtschaftlicher Tierhaltung voranzutreiben. Das Gleiche gilt für die verantwortungsvolle Gewinnung von Federn und Daunen, deren Rückverfolg-barkeit umfassend zu dokumentieren ist, sodass die Lieferkette transparent wird. Mehr Informationen zum DOWNPASS finden Sie unter www.downpass.com.

Mit dem einstimmigen Beschluss an der Mitgliederversammlung vom 25. Februar 2016 haben sich alle VSB-Mitgliedsfirmen verpflichtet, den Zertifizierungsprozess bis Ende 2016 abzuschliessen. Auch der VSB selbst ist als Verband Mitglied vom Downpass e.V., um aktiv die Weiterentwicklung der Zertifizierungsmodelle mitzugestalten. In den Statuten vom DOWNPASS sind klare Kontroll- und Sanktionsmöglichkeiten definiert, um die Einhaltung der vertraglichen Auflagen durchzusetzen. Mit der obligatorischen Zertifizierung für alle Verbandsmitglieder ist der VSB im weltweiten Vergleich wieder ein Vorreiter seiner Branche und unterstreicht damit sein Engagement gegen den Lebendrupf und für das Tierwohl.

Neben dem Verzicht auf Lebendrupf steht das Gütesiegel «Swiss Guaranty VSB» für Transparenz und Qualität. Zudem garantiert es die Herstellung der Bettwaren in der Schweiz oder in Liechtenstein. Eine Übersicht der Qualitätsanforderungen finden Sie hier.